An den kleinen Dingen Erfreuen,

16. 10. 2018 19:31
Nie hätte ich früher Gedacht, in meiner Drang und Aktion Zeit, wo die Devise war "alles Dreht sich alles Bewegt sich", das ich mich einmal vor´s Haus setze und den kommenden Abend Genieße! Über dem Nachbarn seiner Scheune geht die Sonne unter, mit einem roten Hintergrund, fast zum Greifen nahe. In der ca. 10m hohen Schwarz Kiefer, finden sich die Wild Tauben Gurrend in ihre Nester ein, die Enkel spielen noch im Hof und wie immer Streiten sie auch, aber das schmälert in keinster Weise das Gesamtbild des Herrlichen Abends. Plötzlich bemerke ich aber die Natur Pur, ein ca. 5-6m hoher Thujen Baum ca. 3m von mir Entfernt, indem ein Leben ist wie in einer Großstadt, ich Schätze mal, ca. 200 Spatzen, die Schwatzen und Kämpfen um die besten Schlafplätze so ist mein Gedanke. So wie sie den ganzen Tag miteinander Kämpfen um des beste Futter, so kämpfen sie am Abend um die Schlafplätze, also ist es auch in der Natur ein einziger Kampf, nicht nur bei uns Menschen! Fast im Dunklen, stand ich den auf und ging irgendwie mit freudigem Herzen ins Haus, denn das sind die kleinen Dinge, die uns Freude machen und uns Aufbauen um den nächsten Tag wieder gut zu Bestehen können.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

An den kleinen Dingen Erfreuen,

Diesel 294 16. 10. 2018 19:31

Re: An den kleinen Dingen Erfreuen,

Skandal 87 17. 10. 2018 16:45

Re: An den kleinen Dingen Erfreuen,

delphin64 113 18. 10. 2018 15:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen