Re: 15 jahre mit arschloch befreundet

15. 04. 2018 22:25
Krabbenjunge schrieb:

> wie kommt es eigentlich das ich mit so einer
> Unterschicht in Sachen sozialkompetenz rumhänge?

Meine persönliche Erfahrung ist, dass wir "Verrückten" uns nahezu magisch gegenseitig anziehen.
Muss wohl dran liegen, dass es nen Verrückten braucht um nen Verrückten zu verstehen. Im Kontakt mit Normies ist das nicht so einfach und erschafft schnell Barrieren. Zumindest empfinde ich das so. Fällt mir nicht leicht, Kontakt zu meinen geistig gesunden Freunden zu halten, und wenn die nicht, ebenso wie ich, ein par "komische" Hobbies hätten ginge das gar nicht. Zu meinen vergleichsweise durchschnittsmenschlichen Abeitskollegen könnte ich nie ein engeres Freundschaftsverhältnis aufbauen, deren Welt is mir viel zu klein, zu ruhig und zu geordnet. Wenn ich nur dran denke, zieht sich mir innerlich schon alles zusammen.

Und was die Sozialkompetenz angeht:
Naja, wenne nen Hau weg hast, dann haste halt andere Vorstellungen davon, was Sozialkompetenz ist und benimmst Dich entsprechend. Kommt also bestimmt nicht selten vor, dass nen schräger Vogel auch nen mieses Benehmen hat.
In der Manie sehen und erleben wir Bipos das ja auch ständig.

>
> naja man hängt wie ein lauch in der ecke und ist
> froh wenn man überhaupt noch soziale kontakte
> hat

Jopp, so kanns auch gehen.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Von Aschenputer bis Napalmdrossel.

Männlich, 37, Bipolar 2, Pregabalin 150mg
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

15 jahre mit arschloch befreundet

Krabbenjunge 595 15. 04. 2018 17:09

Re: 15 jahre mit arschloch befreundet

A20213 197 15. 04. 2018 20:59

Re: 15 jahre mit arschloch befreundet

SilverPhoenix 400 15. 04. 2018 22:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen