Re: "richtig" lieben

05. 04. 2018 22:01
Ja, es kann klappen. Mit Phasenfreiheit natürlich besser ;-). Bin seit mehreren Jahren mit meinem Freund zusammen, hatte aber in der Beziehung nie eine Phase, nur mal kurzzeitige Überreaktionen z.B. nach einer schlecht gelaufenen Prüfung, was ich aber für normal halte :-).
Mein Freund ist eher ein super gleichmäßiger Typ, ich schwanke auch in gesunden Zeiten eher, zumindest haben mir das neu kennengelernte Freunde gesagt. Dadurch bringe ich mehr Schwung und Gefühle in sein Leben, ziehe ihn auch mal mit "verrücktere" Sachen zu machen (für ih(nur nicht so extrem euthym vielleicht) n ist es schon verrückt, wenn ich ein sehr buntes Kleid anziehe oder ungewöhnliche Hobbies ausprobiere ;-)) Oder eben in manchen Phasen bin ich sogar sehr faul und gemütlich und dann zieht er mich ein bisschen mit oder wirft mich Schlafmütze aus dem Bett. Muss sagen in den dysthymen Phasen profitiere ich eher von ihm, weil er mir hilft mich mehr aufzuraffen und mich motiviert, aber es nicht übertreibt und mir mein Ruhebedürfnis lässt. Er ist ja immer total konstant, aber zufrieden dabei. Nur intensive Gefühle kennt er nicht, in keine Richtung, nichtmal Trauer ist fǘr ihn besonders intensiv.

Ich habe zum Beispiel eine Freundin, die ist vom Charakter eher aufgedreht, super motiviert, positiv, manchmal sich selbst überschätzend. Und eine andere die ist eher dysthym, eher faul, weniger Eigenantrieb, mag und braucht mehr Struktur von außen, aber erledigt ihre Sachen schon, hat eine sehr realistische Wahrnehmung, ist sehr unabhängig von äußeren Anreizen (kommt auch ohne Lob aus und macht in Ruhe, was sie für richtig hält). Je nach Stimmung bin ich mehr wie die eine oder mehr wie andere und wir sind lustigerweiße eine Dreierclique geworden. Ich kann beide Persönlichkeitstypen verstehen und oft fungiere ich als Bindeglied zwischen ihnen, ist mein Gefühl.


Ich denke, wenn man stabil ist, steht einer Beziehung überhaupt nichts im Wege. Mit Phasen ist es natürlich eher schwierig, vor allem zieht man vielleicht eher merkwürdige Leute an in einer Phase (Helfersyndrom?). Und die könnten dann gar nicht damit umgehen, wenn man normal und unabhängig ist.

LG
Tagtraum



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.18 22:10.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

"richtig" lieben

RoManiac 1131 03. 04. 2018 10:39

Re: "richtig" lieben

Diesel 305 03. 04. 2018 11:50

Re: "richtig" lieben

Friday 277 03. 04. 2018 13:03

Re: "richtig" lieben

Diesel 255 03. 04. 2018 15:42

Re: "richtig" lieben

RoManiac 226 04. 04. 2018 12:30

Re: "richtig" lieben

Diesel 228 04. 04. 2018 12:52

Re: "richtig" lieben

Friday 272 03. 04. 2018 13:04

Re: "richtig" lieben

RoManiac 216 04. 04. 2018 12:22

Re: "richtig" lieben

Friday 226 04. 04. 2018 12:56

Re: "richtig" lieben

Diesel 234 04. 04. 2018 13:38

Re: "richtig" lieben

RoManiac 225 05. 04. 2018 14:16

Re: "richtig" lieben

Diesel 235 05. 04. 2018 14:34

Re: "richtig" lieben

Friday 216 05. 04. 2018 19:41

Re: "richtig" lieben

zuma 213 05. 04. 2018 16:39

Re: "richtig" lieben

Diesel 206 05. 04. 2018 16:49

Re: "richtig" lieben

zuma 215 05. 04. 2018 19:04

Re: "richtig" lieben

Friday 213 05. 04. 2018 19:37

Re: "richtig" lieben

zuma 234 05. 04. 2018 19:57

Re: "richtig" lieben

Friday 206 05. 04. 2018 23:53

Re: "richtig" lieben

Diesel 231 06. 04. 2018 01:51

Re: "richtig" lieben

Antero 235 05. 04. 2018 17:21

Re: "richtig" lieben

Diesel 227 05. 04. 2018 18:19

Re: "richtig" lieben

Tagtraum 256 05. 04. 2018 22:01

Re: "richtig" lieben

Antero 229 06. 04. 2018 14:23

Re: "richtig" lieben

Friday 259 06. 04. 2018 16:58

Re: "richtig" lieben

zuma 224 06. 04. 2018 17:05

Re: "richtig" lieben

tschitta 262 06. 04. 2018 17:26

Re: "richtig" lieben

RoManiac 214 09. 04. 2018 15:36

Re: instabil?

Tagtraum 268 09. 04. 2018 21:25

Re: instabil?

RoManiac 231 12. 04. 2018 09:00

Re: "richtig" lieben

tschitta 475 16. 04. 2018 09:26

Re: "richtig" lieben

RoManiac 212 14. 04. 2018 16:12

Re: "richtig" lieben

A20213 207 15. 04. 2018 14:26



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen