Glauben-Aberglaube-Irrwege?

27. 03. 2018 10:36
Also, bevor mich wieder irgendwelche Leute wegen meiner Meinung von der "Seite aus Anmachen", will ich Vorweg folgendes Sagen!
Ich habe eine Religion, da mir die von meiner Erziehung mitgegeben wurde, welche werde ich nicht Preisgeben und ich bin eher ein "Kleingläubiger" als tief Religiös! Mir Persönlich ist es vollkommen egal, an was mein "Gegenüber" glaubt, ob an irgend eine Weltreligion oder an einen Avatar- oder an einen "Aberglauben" oder die Natur oder-oder-oder! Hab im laufe meiner Krankheit schon (selbsternannte)"Schamanen-Medizinmänner-Erleuchtete" (Manie?)getroffen. Bin da ganz offen, hab mir dies und das Angehört und mir meinen "Reim" draus gemacht, aber eins ist mir durchaus Bewusst geworden, das jeder Mensch irgend einen Glauben hat und wenn es nur ein "Aberglaube oder ein sich selbst zugeschnittener Glaube" ist!

Gruß Diesel
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Glauben-Aberglaube-Irrwege?

Diesel 290 27. 03. 2018 10:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen