Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

16. 01. 2018 14:37
Hallo Andrea,

ich finde den Ausdruck "Schwermut" für Depression manchmal passender.
Schwer-Mut-zu-fassen. Eigentlich sagt es für mich das wesentliche aus.
Mut ist nach meinem Denken die wichtigste Tugend des Menschen.
Mut bedeutet für mich, mich auf etwas ungewisses einzulassen, sich der Ungewissheit der Zukunft zu stellen. Diese Ungewissheit aushalten zu können, sie in der Hoffnung auf einen guten Ausgang annehmen, um dann den nächsten Schritt zu tun.
Im Mut liegt für mich Hoffnung und Zuversicht.
Und in der Verbindung mit schwer in "Schwermut" bedeutet es für mich "nicht leicht, aber möglich" im Gegensatz zu "unmöglich".

Ich hoffe, ich bin nun nicht zu verworren geworden.... ?

mit friedvollen Grüßen
Antero

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Eigenverantwortung kann ich nicht einfordern, sondern nur selbst entwickeln.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich werd nur besser, wenn ich trainiere.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Phasenfreiheit ist mein ersnsthaftes Streben, mich an die Warheit zu halten,
dass ein volles und dankbares Herz sich nichts vormacht. Wer voller Dankbarkeit ist,
dessen Herzschlag strömt nur Liebe aus, die schönste Empfindung, die ich kenne.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 687 15. 01. 2018 12:46

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

Mexx55 215 15. 01. 2018 15:56

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 162 15. 01. 2018 19:18

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

Mexx55 163 15. 01. 2018 20:11

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 198 15. 01. 2018 21:03

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

Antero 162 15. 01. 2018 19:35

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 143 15. 01. 2018 21:13

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

Antero 161 15. 01. 2018 21:49

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

elias 165 16. 01. 2018 12:15

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 167 16. 01. 2018 15:08

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 148 16. 01. 2018 12:16

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

Antero 150 16. 01. 2018 14:37

Re: Midlife Crisis parallel zur psychischen Störung?

A20213 385 16. 01. 2018 15:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen