Re: ...des Glückes Schmied.

11. 11. 2017 09:28
Es heißt meiner Ansicht nach richtiger, "jeder sei seines eigenen Glückes Schmied".

Das ist meiner Ansicht nach eine Form des Konjungtivs, der Möglichkeitsform? Durch die fälschliche Verdrehung zu "jeder ist seines Glückes Schmied" wird die Aussage vollkommen verdreht.
Aus einem Wunsch wird eine Tatsache gemacht.
In dieser Art der Verdrehung liegen meiner Ansicht nach sehr viele Probleme begründet.
So zum Beispiel in der jüngsten Vergangenheit bei Thema Fake-News.

Zurück zum Glück und dem möglichen schmiedens des Selbigen.
Zuvor muss ich mir erst einmal im Klaren sein was Glück für mich bedeutet um dann zu versuchen ein Werkstück in die entsprechende Form zu bringen. Die Glücke der verschiedenen Menschen sind vielleicht so indifferent wie die Menschen an sich? Wat dem Een sin Uhl is dem Andern sin Nachtigal, sagt man hierzu treffend, wie ich finde.

mfG
Antero
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

...des Glückes Schmied.

Skandal 205 07. 11. 2017 21:14

Re: ...des Glückes Schmied.

Antero 68 11. 11. 2017 09:28

Re: ...des Glückes Schmied.

Antero 32 21. 11. 2017 13:23



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen