Dancing in the dark u.a.

05. 10. 2017 12:25
Bruce Springsteen - Dancing in the dark

Soft Cell - Tainted Love
Seit Erscheinen 1981 immer wieder favorisiert. Laut, schön laut hören.

Ten Years After - I'm Going Home (Woodstock 1969)
geht nur laut, sehr laut. Und viel viel Bass. Der Rhythmus lullt einen wach.
Keiner schreit so dreckig wie Alvin Lee. Gott oder wer auch immer hab ihn selig. R.I.P.
Vergiss die Studioversionen.

Ich mag eh viele Live-Versionen lieber als die Studioversionen.
Da schwingt die Energie des Publikums mit, auch wenn man nicht dabei war.

Alles Gute
Friday

<|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|><|>

Nicht alles, was schwankt, ist bipolar.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Negative Emotionen - Wer kennt Gegenmittel

Beliar 499 03. 10. 2017 17:42

Helene Fischer

dry 143 03. 10. 2017 20:17

Shakira

A20213 137 03. 10. 2017 21:51

Re: Shakira

Beliar 124 04. 10. 2017 16:48

Dancing in the dark u.a.

Friday 265 05. 10. 2017 12:25

Re: Helene Fischer

Beliar 131 04. 10. 2017 16:43

Re: Ein Gedicht über Trance und Electro

Beliar 141 04. 10. 2017 14:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen