Mein Hund wurde gebissen :(

11. 07. 2017 16:53
Vorneweg, es geht meiner Hündin körperlich wieder okay, aber seelisch leidet sie noch sehr.

Es passierte am Sonntag Nachmittag, ich war selbst nicht dabei. Mein Mann ist einem anderen Paar mit Hund begegnet und unsere Hündin wollte wie immer schnüffeln und begrüßen. Das Paar meinte zu meinem Mann, dass ihre Hündin recht ängstlich wäre, wir es aber mal probieren könnten. Das Paar hat die Leine abgemacht, mein Mann hat unsere Hündin auch abgeleint. Dann haben sich beide Hunde beschnüffelt und auf einmal biss die andere zu. :( Jetzt begann unsere Tierklinik Odysse:

Mein Mann rief mich von unterwegs noch an, ich soll checken in welche Tierklinik wir gehen können. Auf der Website der Klinik A steht, dass sie an Sonntagen von 17.00 - 18.30 da sind. Ich habe dann dort angerufen (Hilfe, meine Hündin wurde gebissen), sie sagten, dass wir sofort kommen können. Dort angekommen saß ein anderer Hund im Wartezimmer und ein Fall war gerade dran. Als die Ärztin raus kam, bat ich sie darum noch vor dem anderen Hund dran zu kommen, da wir eine große Bisswunde haben und unsere Hündin ganz arg hechelt und völlig fertig ist. Daraufhin sagt die Ärztin, dass sie uns in ca 2.5 - 3 Stunden dran nehmen kann weil sie erst die Sprechstunde fertig machen muss. ??? Auf meine Argumente, dass wir ein Notfall sind, ging sie nicht ein, sie wäre allein und müsse erst die Sprechstunde fertig machen. Mittlerweile saßen da ungefähr 6 andere Tierhalter. Ich sagte dann noch zu der Ärztin, dass wenn sie das am Telefon gesagt hätte, wir in eine andere Klinik gefahren wären!!!

Wir sind dann wieder ins Auto gesprungen (weil wir können doch nicht 2.5 Stunden - 3 warten???) und die nächste Tierklinik angerufen. Die sagten auch, wir können sofort kommen. Da habe ich dann vorsichtshalber nachgefragt, ob wir dann auch sofort dran kommen, was die Frau mit "natürlich!" beantwortet hat. Nach 30 Minuten Fahrt kamen wir dort an, sofort dran und den anderen Tierhaltern wurde freundlich gesagt, dass sie bitte warten müssen, da wir ein Notfall sind. Die Leute im Wartezimmer waren natürlich voller Verständnis und waren mit uns besorgt.
Ich bin immer noch total geschockt, dass wir in Klink A nicht sofort dran kamen! Ich bin auch sehr enttäuscht, dass die anderen Tierhalter in Klinik A nicht sofort gesagt haben, dass wir vor dürfen!!! Ich hatte sogar alle flehend angesehen aber keiner hat was gesagt. Das ist für mich unbegreiflich.
Wegen diesem unverständlichen Verhalten der Tierärztin haben wir ca 1.5 Stunden verloren und meine arme Hündin lag 1 Stunde im Auto beim hin- und herfahren.

In Klink B wurden wir gut versorgt. Der Riss ist 7cm lang und hat eine große Wundhöhle verursacht. Die Ärztin hat eine Drainage gelegt und die Wunde genäht. Danach hat sie ein Schmerzmittel und Antibiotika gespritzt. Am Montag und heute war ich schon zur Nachuntersuchung da. Die Wunde verheilt gut, sie hat kein Fieber, alles sieht gut aus. Nur ihre Seele sieht nicht gut aus. :( Sie traut sich kaum mehr aus dem Haus. Gestern Abend mussten wir eine Freundin bitten mit ihrem Hund zu kommen, damit unsere Hündin sich überhaupt raustraut. Aber auch so schmeißt sie sich alle paar Meter ihn und will nicht weiter. Gestern früh und heute früh hat mein Mann sie mit Ach und Krach zur nächsten Wiese gebracht aber sie hat nicht gepinkelt! Der zweite Pinkelversuch war gestern und heute dann nach dem Arzttermin um 11.30. Da pinkelte sie dann erst, ich weiß gar nicht wie sie es fast 17 Stunden ohne pinkeln aushält. ? Sie pinkelt übrigens nicht in den Garten. Mir wurde vor langer Zeit schon gesagt, dass es solche Hunde gibt, die nicht in ihren Garten machen.Wir müssen sie also leider raus zwingen. Irgendwo muss sie ja pinkeln.

Ich habe große Angst, dass wir jetzt wieder bei 0 anfangen müssen. Als wir sie vor 1.5 Jahren bekamen, da war sie auch super ängstlich und das hatten wir nach Monaten mit viel Geduld raus gekriegt. Sie ist ein geretteter Hund aus Rumänien und sie ist ungefähr schon 8 Jahre alt.

Ich war die letzte Zeit eh schon leicht depressiv und das stürzt mich gerade noch mehr in die Tiefe. Was mich auch belastet, ist dass mein Mann nicht für uns da war. Ich hatte ihm am Sonntag gebeten den Montag zu Hause zu bleiben. Hat er nicht gemacht. Hätte er können, er ist sein eigener Chef. Am Sonntag Abend habe ich dann nur meine halbe Seroquel Dosis genommen weil ich Angst hatte nichts mitzubekommen, wenn es ihr schlechter gehen würde .Ich denke, körperlich ist meine Hündin über den Berg und ich habe gestern wieder die normale Dosis genommen.

Bei mir hat die Situation jetzt wieder mein eigenes Kindheitstrauma aufgerissen. In schwierigen Situationen alleine zu sein, ein ewiges Thema das im Alter von 14 begann.
Es hört sich albern an, die neue Krise ist bisher ein 3 Tage Ding und ich sollte sowas alleine stemmen können. Aber ich hätte es echt gebraucht, dass mein Mann zu Hause geblieben wäre. Klar, er ist an den Abenden da, er kommt um ca. 19.00 Uhr nach Hause. Aber nach so einem Fall, dass der eigene Hund gebissen wurde, da hätte ich es gebraucht, dass er die ersten 2 Tage da ist. Was gegangen wäre, weil er sein eigener Chef ist und jederzeit Urlaub nehmen kann. Aber nein, er hat ja den Termin und das Meeting...er kann nicht zu Hause bleiben, bla bla.

Jetzt fühle mich überfordert und versinke tiefer in der Depression. Konnte ich letzte Woche schon fast nichts schaffen, so kann ich jetzt gar nichts mehr schaffen. Alles bleibt liegen und meinem Hund und mir geht es schlecht. :(



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.17 16:59.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Mein Hund wurde gebissen :(

Eternity 230 11. 07. 2017 16:53

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

Mexx55 84 11. 07. 2017 17:38

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

Eternity 51 12. 07. 2017 15:52

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

Mexx55 47 12. 07. 2017 16:35

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

dino 49 12. 07. 2017 17:36

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

FLYHIGH 59 12. 07. 2017 17:43

Re: Mein Hund wurde gebissen :(

Eternity 60 24. 07. 2017 12:37



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen