Re: Mehrere Sachen

01. 05. 2017 19:01
Hallo Eternity,


ich muss sagen, dass ich während dieses Hochs überwiegend einen kleinen Leidensdruck habe.

Obwohl es vielleicht für andere wegen den psychotischen Symptomen "hart" aussehen mag.

Die Stimmung ist überwiegend euphorisch, ich hatte/habe öfters einen ziemlich angenehmen Flow, auch über mehrere Tage am Stück andauernd.

Nur manchmal überschreitet es eine gewisse Grenze, es wird zu viel Power, eine Art unangenehme Spannung, oder manchmal, vor allem am Abend das zu laut hören hat mir den Schlaf geraubt, oder das laute Pumpen des Blutes in meinem Kopf.

Ich habe bis vor kurzem in diesen Fällen Sycrest genommen, jetzt nehme ich Risperdal.
Zuerst habe ich Risperdal auf zwei Tagesdosierungen verteilt genommen, dann habe ich bemerkt. wenn ich es am morgen nehme, werde ich später nachmittags etwas übersensibel/weinerlich.
Jetzt nehme ich es nur am Abend und damit geht es gut.
Ich muss auch sagen, dass es in der kleinen Dosierung recht gut ist, also eigentlich ohne Nebenwirkungen, sexuelle Funktion beeinträchtigt es gar nicht, ich mag es nicht, wenn dann etwas nicht so ganz funktioniert, wie es funktionieren sollte und das ist jetzt mit dem niedrigdosierten Risperdal nicht der Fall.

Aber es ist schon gut, dass man heutzutage die Möglichkeit hat, solche Dinge runterzuschrauben/zu steuern.
Ich glaube, bzw. bin überzeugt, wenn ich diese Möglichkeit nicht hätte wäre ich "in geistiger Umnachtung".
Ich glaube jetzt auch nachempfinden zu können wo es bspw. bei Nietzsche oder Van Gogh der "Knackpunkt" gab und wo es in "wirklich wahnsinnig/verrückt werden" gegangen ist.
Sie hatten die Möglichkeit dieser "Steuerung" nicht.

Die psychotische Symptomatik, wenn man sie medikamentös steuern, /runterschrauben/ kann empfinde ich als nicht so schlimm. /Klar, trotzdem nicht optimal, wenn man sowas hat/.
Viel schlimmer waren früher für mich die Depressionen, ich hatte recht schlimme, eher agitierte.

Zu 3: es ist immer schön etwas Neues zu lernen;-)
Ich hole mir oft Inspirationen auch hier, in diesem Forum, fast mehr OT als Hauptforum.


LG A.




"So wie das Eisen ausser Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung".

Leonardo da Vinci



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.05.17 19:11.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Mehrere Sachen

A20213 520 01. 05. 2017 13:31

suche...

dry 168 01. 05. 2017 13:54

Re: suche...

A20213 186 01. 05. 2017 14:07

Re: Mehrere Sachen

Eternity 138 01. 05. 2017 17:39

Re: Mehrere Sachen

A20213 210 01. 05. 2017 19:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen