Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

16. 04. 2017 12:23
Hallo,

ich überlege mir es mal mit niedrigdosierte Zyprexa /Olanzapin/ oder Risperdal zu versuchen.

Die "klassischen" Meinungen ohne links und rechts zu schauen, dass man unbedingt Prophylaxe nehmen muss, interessieren mich nicht.

Eher solche die alle möglichen Aspekte mit einbeziehen.

Sache ist:

Immer wieder Höhenflüge, die ich bis jetzt immer mal wieder mit Sycrest runtergeschraubt habe.
Leider bekomme ich davon, vor allem wenn ich etwas mehr davon nehmen muss ein geschwollenes Gesicht.


Weitere Probleme:

Ich hatte eine Phase, wo Paranoia ein Problem war. /Mitlerweile diesbezüglich keine Probleme mehr/.

Während der Höhenflügen kommt es manchmal zu leichten psychotischen Symptomen: lauter hören, schärfer sehen /das stört mich nicht, war schon früher öfters Problem, während es mir gut ging/, manchmal Gefühle wie wenn Blut in meinem Kopf laut pulsiert, manchmal blockiert es mir Schlaf: nehme in dem Fall /bis jetzt/ Sycrest und dann wird es besser.


Meine Psychiaterin würde mir Zyprexa oder Risperdal problemlos verschreiben. /hat sie mal selbst diese zwei Mittel erwähnt/. Es gibt aber ihrerseits absolut kein Druck bezüglich Einnahme von einem dieser Mittel.

Der Grund warum ich mir sowas überlege ist, dass ich manchmal darüber nachdenke, dass es vlt. irgendwann in Schizophrenie übergehen könnte.

Bezüglich Gewichtszunahme /aufgrund der Medikamente/ bin ich momentan nicht so beunruhigt, habe mir selbst leichtdosierten Jod verschrieben und es gibt absolut keine Probleme bez. Halten des Gewichts.

Oder weitere Option: Risperdal oder Zyprexa nur während der Anflügen zu nehmen /anstatt jetzt Sycrest/.

Gesammte Lebensqualität, bzw. Lebenszufriedenheit ist momentan gut.

Herzlichen Dank.

LG A.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.04.17 12:26.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 699 16. 04. 2017 12:23

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 208 16. 04. 2017 20:58

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

Irma 249 16. 04. 2017 22:50

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 213 17. 04. 2017 07:35

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

Irma 219 17. 04. 2017 11:40

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

Mexx55 188 17. 04. 2017 12:52

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 206 17. 04. 2017 13:52

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

fahni 174 17. 04. 2017 21:05

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 204 17. 04. 2017 22:08

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

Bipolara 210 22. 04. 2017 19:28

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 181 23. 04. 2017 08:02

Re: Überlegung. Niedrigdosierte Zyprexa oder Risperdal anfangen?

A20213 281 26. 04. 2017 14:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen